Pflegedienst2019-11-13T08:29:19+01:00

Pflegedienst am Marienkrankenhaus Schwerte

Jederzeit gut betreut

Einfühlungsvermögen, exzellente Betreuung und eine familiäre Atmosphäre, in der Sie sich wohlfühlen können: Im Marienkrankenhaus werden Sie rund um die Uhr von verlässlichen und kompetenten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pflegern sowie den Fachpflegekräften betreut. Unser gemeinsames Ziel ist Ihre rasche Genesung!

Wir unterstützen Sie und ihre Angehörige während des Krankenhausaufenthaltes persönlich und individuell, nehmen Ihre Wünsche ernst und begleiten Sie, wann immer Sie Hilfe brauchen. Unsere Pflegekräfte sind hervorragend ausgebildet und besuchen regelmäßige Weiterbildungen. Unser Pflegepersonal bietet Ihnen professionelle Pflege nach neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.

Jens Honert

Leitung Pflegedienst

Raphaela Vogel

Stellvertretende Leitung Pflegedienst

Abteilungsleitung Pflegedienst

Wir stellen uns vor

An beiden Standorten des Marienkrankenhauses gibt es pflegerische Abteilungsleitungen. In der Schützenstraße zeigt sich Raphaela Vogel als stellvertretende Pflegedienstleitung für die Stationen und Abteilungen zuständig. In der Goethestraße ist für den Bereich Chirurgie Peter Daude verantwortlich. Kathy Pandrick fungiert als Abteilungsleitung Frauenklinik; die Abteilungsleitung Innere Medizin übernimmt Ilka Dahlbüdding. Adrian Krain ist verantwortlich für die Abteilungsleitung Funktionsdienste (Chirurgische Ambulanz, Röntgen, Endoskopie, Schlaflabor). Sarah Reddig ist als Abteilungsleitung für die Intensivstationen an beiden Standorten zuständig.

Stationsleitungen für alle Abteilungen

Für jede Station oder Abteilung ist eine verantwortliche Leitung benannt. Gerne wenden Sie sich mit Fragen und besonderen Wünschen an uns.

Pflegeexperten und –konzepte: Betreuung auf hohem Fachniveau

Pain Nurses: Schmerzmanagement in der Pflege

Für die Behandlung akuter, chronischer und  postoperativer Schmerzen gibt es im Marienkrankenhaus einen speziellen Schmerzdienst. Das Team besteht aus speziell ausgebildeten Ärzte und Pflegekräfte, so genannten Pain Nurses. Unsere Fachkräfte sind darin geschult, Schmerzzustände rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Sie kontrollieren die Wirkung der Therapie und dokumentieren jede Veränderung.

Aktivierend-therapeutisches Pflegekonzept: Speziell für Patienten in hohem Alter

Unser Standort Schützenstraße kümmert sich verstärkt um Patienten in hohem Alter. Die pflegerische Arbeit basiert hier auf der Grundlage der Aktivierend-Therapeutischen Pflege (ATP). Im Team von Pflegekräften, Ärzten und Therapeuten plant das Team gemeinsam den stationären oder teilstationären Aufenthalt von Patienten.

Ziel ist es, die Patienten beim Erlangen ihrer größtmöglichen Selbständigkeit in einem weitestgehend selbstbestimmten Alltag zu unterstützen. Durch die Aktivierend-Therapeutische Pflege wird die Erhaltung vorhandener Fähigkeiten gefördert und die Patienten in der Vermeidung weiterer gesundheitlicher Einschränkungen unterstützt.

Um die Qualität der Pflege zu sichern, verfügen viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über unterschiedliche Fort- und Weiterbildungen, zum Beispiel für die Pflege von demenzkranken Patienten und Patientinnen.

Breast-Care-Nurses: Pflegeexpertin für Brusterkrankungen

Die pflegerische Betreuung von Brustkrebspatientinnen erfordert ein spezielles Wissen um auf Ängste, Sorgen und Bedürfnisse der betroffenen Frauen eingehen zu können. Am Marienkrankenhaus Schwerte arbeiten drei Fachpflegekräfte, so genannte Breast-Care-Nurses, die über dieses Fachwissen verfügen: Renate Böttger, Simone Kuhaupt und Doris Strippel. Die Aufgabe der Fachpflegerinnen liegt hauptsächlich in der Begleitung und Unterstützung der Patientinnen in Hinblick auf psychisch- soziale Gesichtspunkte.

Familiale Pflege

Familiale Pflege – Training und Beratung für Angehörige: Um die Pflege durch Angehörige in den eigenen vier Wänden zu erleichtern, bieten wir Schulungen, Beratungen und Hausbesuche. Die Angebote sind kostenlos.

Kontakt

Standort Goethestraße
Ilka Dahlbüdding, Annika Bremke gen. Sänger, Marvin Schulte
Tel. 02304/109-105
angehoerigentraining@marien-kh.de

 

Standort Schützenstraße
Sabine Ulrike Schmidt, Jana Anders
Tel. 02304/202-302
angehoerigentraining@marien-kh.de

Wundexperte: Qualitätsstandards für Ihre Versorgung

Am Marienkrankenhaus Schwerte übernehmen ausgebildete Wundexperten die pflegerische Versorgung chronischer Wunden unter Einhaltung der geforderten Qualitätsstandards. Sie überwachen und dokumentieren die Wundtherapie und  ihren Verlauf und stehen Patienten, Angehörigen und Kollegen als kompetente Berater zur Verfügung.

Hygienefachkraft: Sicherheit für unsere Patienten

Damit Sie bei uns sicher sind: Unsere staatlich geprüften Hygienefachkräfte des Marienkrankenhaus Schwerte, arbeiten nach den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts. Zu ihren Aufgaben zählen:

  • Sicherstellung und Durchsetzung eines aktuellen Hygieneplans und der Hygienestandards in allen relevanten Bereichen der Einrichtung

  • Mitwirkung bei der Einhaltung der Regeln der Hygiene und Infektionsprävention

  • Motivation, Schulung und Anleitung der Mitarbeiter im Bereich der Hygiene

  • Schaffung und Sicherstellung optimaler Arbeitsbedingungen unter hygienischen Gesichtspunkten

  • Erstellen, fortentwickeln und vorgeben von Konzepten, Standards und Methoden der Hygiene

Als Hygienefachkräfte arbeiten am Marienkrankenhaus: Frederica Hengste und Olaf Krebs (Hygienefachkraft in Weiterbildung).

Marienkrankenhaus Schwerte

Goethestraße 19
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 109 – 0
Telefax 0 23 04 – 109 – 207
E-Mail info@marien-kh.de

 

Schützenstraße 9
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 202 – 0
Telefax 0 23 04 – 202 – 109
E-Mail info@marien-kh.de

NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138