Diabeteszentrum2019-04-01T12:55:38+02:00

Kontakt

Ingrid Schweers
Kerstin Schaaf
Heike Glowsky

Standort Goethestraße 19
Telefon 02304 – 109-261
Telefax 02304 – 109–572

Diabeteszentrum

Neue Begleittherapie für Patienten des Marienkrankenhauses

Für Ihre Sicherheit und Zufriedenheit: Bei der Behandlung des Diabetes geht das Marienkrankenhaus einen in der Schwerter Region einzigartigen Weg.Alle Abteilungen unseres Krankenhauses kooperieren eng mit der Schwerpunktpraxis von Oberarzt Dr. Michael Herr.  Zusammen mit seinemDiabetesteam betreut Dr. Herr alle Patienten mit einem Diabetes als Begleiterkrankung.

Ein internes Meldesystem stellt sicher, dass jeder Diabetespatient dem Team gemeldet wird. Im Wesentlichen geht es darum, den Diabetes als Begleiterkrankung mit zu behandeln, perioperativ die Medikation anzupassen etc. Wir möchten damit Komplikationen vermeiden und die Patientensicherheit und-zufriedenheit verbessern.

Auch geriatrische Patienten, deren Diabetes ambulant nicht mehr eingestellt werden kann, unterstützen wir in unserem Zentrum.  Darüber hinaus bieten wir an, den Diabetes als Primärerkrankung zum Beispiel im Zustand der Entgleisung mit zu behandeln.Die Klinik für Innere Medizin des Marienkrankenhauses ist als Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2-Diabetes mellitus durch die Deutsche Diabetes-Gesellschaft zertifiziert.

Wir behandeln alle Diabetestypen

  • Anwendung aller gängigen Therapieformen: Diätetisch, Tabletten, Insulin, Insulinpumpe

  • Betreuung aller Diabetiker in jeder Abteilung

  • Betreuung/ Schulung von Schwangerschaftsdiabetes

Zweitmeinung

Da gesetzlich Versicherte ihren Arzt frei wählen können, ist es unproblematisch, bei Behandlungen einen weiteren Mediziner zu Rate zu ziehen. Wer von uns eine Zweitmeinung einholen möchte, sollte zunächst den behandelnden Arzt darüber informieren und zu diesem Zweck um Aushändigung von Berichten, Laborwerten und Ergebnissen von Röntgenunter­suchungen bitten. Einen Sprechstunden­termin können Sie im Sekretariat vereinbaren.

Diabeteszentrum

Ingrid Schweers
Kerstin Schaaf
Heike Glowsky

Standort Goethestraße 19
Telefon 02304 – 109-261
Telefax 02304 – 109–572

NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138