Patienten & Besucher2019-02-27T14:13:43+02:00

Ihr Aufenthalt im Marienkrankenhaus Schwerte

Wir begrüßen Sie herzlich im Marienkrankenhaus Schwerte. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind darum bemüht, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und die Klinik bald wieder gesund und zufrieden verlassen können.

Haben Sie Vertrauen zu uns und scheuen Sie sich nicht, sich mit Ihren Fragen, Sorgen und Ängsten an unser Ärzteteam und an unser Pflegepersonal zu wenden. Denn zu Ihrer Genesung gehören nicht nur die richtige Behandlung und Betreuung, sondern auch eine für Sie entspannte Atmosphäre.

Wir möchten, dass Sie Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich empfinden und sich in guten Händen wissen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle notwendigen Informationen und Hinweise für Ihren Aufenthalt. Damit Sie gut für die Zeit im Marienkrankenhaus vorbereitet sind, stellen wir Ihnen ein paar einfache Checklisten für Ihre eigene Planung zur Verfügung. Außerdem können Sie sich umfassend über die Serviceleistungen in unserem Haus informieren.

Das brauchen Sie für Ihren Aufenthalt im Marienkrankenhaus Schwerte

Wenn es sich um einen geplanten Aufenthalt handelt, melden Sie sich nach Ihrer Ankunft bitte in der zentralen Aufnahme. Für weitere Informationen schauen Sie unter der Rubrik Aufnahme & Entlassung.

Insbesondere wenn Sie zum ersten Mal oder sehr plötzlich in das Krankenhaus müssen, tauchen viele Fragen und ein mulmiges Gefühl auf. Damit Sie sich voll auf Ihre Gesundung konzentrieren können, haben wir Ihnen hier eine Checkliste bereitgestellt, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie etwas vergessen haben.

Unsere Service

Was folgt nach meinem Klinikaufenthalt? Wie geht es Zuhause weiter? Unser Nachsorge-Service bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, so dass Sie auch nach Ihrem Aufenthalt im Marienkrankenhaus Schwerte gut versorgt sind. Im Rahmen unseresEntlassmanagements arbeiten wir eng mit den weiter versorgenden Einrichtungen vor Ort zusammen:

  • Wir arbeiten im Rahmen des Entlassungsmanagements eng mit den weiter versorgenden Einrichtungen vor Ort zusammen.

  • Wir beraten und schulen Sie und Ihre Angehörigen, wenn Sie in Ihre Wohnung zurückkehren und dort von Angehörigen gepflegt werden möchten.

  • Zusammen mit Ihnen, Ihren Angehörigen und den betreuenden Ärzten planen, dokumentieren und überprüfen wir Ihre Entlassung. Um Ihnen die beste Nachsorge zu garantieren, binden wir bei der Planung den Sozialdienst, die Physio-Ergotherapie und weiterführende ambulante und stationären Pflegeeinrichtungen mit ein.

  • Damit Ihre Versorgung nach dem Klinikaufenthalt reibungslos verläuft und Sie sich auf Ihre Genesung konzentrieren können, bieten wir denversorgenden Einrichtungen eine Pflegeübergabe mit dem Patienten und seinen Angehörigen

  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialdienstes unterstützen unser Team im Entlassmanagement und bieten Ihnenund Ihren Angehörigen individuelle Beratungsleistungen an: Informationen finden Sie hier

Marienkrankenhaus Schwerte gem. GmbH

Goethestraße 19
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 109 – 0
Telefax 0 23 04 – 109 – 207
E-Mail info@marien-kh.de

Schützenstraße 9
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 202 – 0
Telefax 0 23 04 – 202 – 109
E-Mail info@marien-kh.de

NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138