Freiwilligendienste2019-03-01T14:55:11+01:00

Freiwilligendienste

Zahlreiche Möglichkeiten in die Berufswelt einer Klinik hinein zu schnuppern

Nach der Schule stehen wichtige Überlegungen zur Berufswahl an. Die Entscheidung ist aber nicht immer einfach, wenn es darum geht, einen spannenden Beruf zu wählen, der den Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Freiwilligendienste sind dann eine gute Möglichkeit, sich auszuprobieren und festzustellen, ob eine Beschäftigung im sozialen Sektor das Richtige sein kann.

Sabine Werth

Praxisanleitung

Telefon: 02304 – 109 – 1287
E-Mail: s.werth@marien-kh.de

Freiwilliges Soziales Jahr

Junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren haben durch das FSJ die Chance, vor Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums einen Einblick in soziale und pflegerische Berufe zu erhalten und sich unter Anleitung von Fachkräften darin zu erproben. Das FSJ kann für bestimmte Ausbildungen als Vorpraktikum anerkannt werden. Weitere Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr finden sich auch auf der Homepage von IN VIA. Der Verein betreut die FSJler des Marienkrankenhauses und ist außerdem für den theoretischen Teil der beruflichen Findungsphase zuständig.

Bundesfreiwilligendienst

Der (BFD) wurde als Nachfolger für den Zivildienst eingeführt. Hinweise zu den Bedingungen gibt derCaritasverband, mit dem das Marienkrankenhaus Schwerte zusammenarbeitet.

Marienkrankenhaus Schwerte

Goethestraße 19
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 109 – 0
Telefax 0 23 04 – 109 – 207
E-Mail info@marien-kh.de

 

Schützenstraße 9
58239 Schwerte
Telefon 0 23 04 – 202 – 0
Telefax 0 23 04 – 202 – 109
E-Mail info@marien-kh.de

NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138