Zentrum für orthopädische Schmerztherapie2019-04-11T14:02:37+02:00

Kontakt

Standort Goethestraße 19

Carmen Schmerbeck-Hachmeyer
Telefon 02304 – 109-1263

Silke Kammering
Telefon 02304 – 109-1236
oder 02304-109-1414

Zentrum für orthopädische Schmerztherapie

Alternativen zu Operationen

Im Zentrum für orthopädische Schmerztherapie am Marienkrankenhaus Schwerte bieten wir Ihnen alternative, nicht-operative Verfahren im Kampf gegen chronische Schmerzen an.

Schmerzen und Funktionseinschränkungen, die von der Wirbelsäule ausgehen, sind eines der häufigsten Beschwerden. Etwa 80 Prozent aller Bürger müssen sich zumindest einmal im Laufe des Lebens wegen Beschwerden an der Wirbelsäule behandeln lassen.

Der wesentlich größere Teil der Patienten kann nicht-operativ im ambulanten Rahmen behandelt werden – mit Analgetika, Trainingsbehandlung oder auch Injektionen und andere begleitende, regulative Maßnahmen.

Im Falle anhaltend starker Schmerzen oder fortschreitenden neurologischen Erscheinungen (Lähmung, Blasen-Mastdarmstörung, Kribbeln, Taubheit) werden spezialisierte Einrichtungen hinzugezogen. Als leitende Wirbelsäulenchirurgen am Marienkrankenhaus Schwerte  verfügen Dr. Semih Özdemir und Dr. Patrick Hahn über die entsprechenden Zertifizierungen für den konservativen und operativen Behandlung von Beschwerden an der Wirbelsäule.

Nähere Informationen sowie Hinweise zum kompletten Leistungsspektrum des Zentrums für Orthopädische Schmerztherapie erhalten Sie unter www.schmerzklinik-nrw.de

Chefarzt Dr. Dirk Luther

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, manuelle Medizin
Zertifikat Fußchirurgie (DAF)
Zertifikat Wirbelsäulenchirurgie (DWG)

Leitender Arzt Dr. Semih Özdemir

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Spezielle Schmerztherapie, Spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin, Akupunktur, DWG-Masterzertifikat operativ und konservativ

Leitender Arzt Dr. Patrick Hahn

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Spezielle Schmerztherapie, Spezielle Unfallchirurgie, Chirotherapie, Akupunktur, Naturheilverfahren, Neuraltherapie, DWG-Masterzertifikat operativ und konservativ

Schwerpunkte

Konservativ: minimalinvasive Schmerztherapie (siehe www.schmerzklinik-nrw.de)

Zweitmeinung

Da gesetzlich Versicherte ihren Arzt frei wählen können, ist es unproblematisch, bei Behandlungen einen weiteren Mediziner zu Rate zu ziehen. Wer von uns eine Zweitmeinung einholen möchte, sollte zunächst den behandelnden Arzt darüber informieren und zu diesem Zweck um Aushändigung von Berichten, Laborwerten und Ergebnissen von Röntgenunter­suchungen bitten. Einen Sprechstunden­termin können Sie im Sekretariat vereinbaren.

Zentrum für orthopädische Schmerztherapie

Standort Goethestraße 19

Carmen Schmerbeck-Hachmeyer
Telefon 02304 – 109-1263

Silke Kammering
Telefon 02304 – 109-1236

NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138