Schlaflabor erneut anerkannt

Schlaflabor erneut anerkannt

 

 

Die Qualität der medizinischen Leistung stimmt: Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin hat das Schlaflabor des Marienkrankenhaus Schwerte nach einer intensiven Überprüfung bis 2021 erneut anerkannt.

„Über die erfolgreiche Akkreditierung freuen wir uns“, berichtet Dr. Ulrich Franken, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Klinikstandort in der Schützenstraße, dass umfangreiche Akten nach Kassel geschickt und von den Vertretern der Fachgesellschaft intensiv durchleuchtet worden sind.

Die Qualitätswächter haben dabei nicht nur die Behandlungen unter die Lupe genommen, sondern auch die Struktur und die Arbeitsprozesse des Schlaflabor. „Bundesweit nahmen 125 Labore am Qualitätssicherungsverfahren teil. Wir haben Rang 30 erreicht. Das ist für uns ein tolles Ergebnis, weil wir gegen große, auf den ersten Blick schlagkräftigere Einrichtungen angetreten sind“, darf Simone Ohlert, Leiterin des Schwerter Schlaflabors, nun die neue, zwei Jahre gültige Urkunde an der Zertifikatswand des Marienkrankenhauses aushängen. 

2019-11-12T09:27:46+01:00
NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138