Klinikteam spendet 1000 Euro

Klinikteam spendet 1000 Euro

Die Klinikbeschäftigten des Marienkrankenhaus Schwerte spenden dem Sozialdienst katholischer Frauen 1000 Euro. Michael Kebekus (l.) nahm für den Sozialdienst das Geld von Dorothea Wolfgart, Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, entgegen. Der Betrag resultiert aus einer Stutenkerl-Verkaufsaktion im Krankenhaus am Nikolaustag sowie um einen Obolus aus dem klinikinternen Restcent-Topf. Michael Kebekus betonte, dass das Geld für die Projekte zum Beispiel gegen Kinderarmut, gegen Einsamkeit im Alter und für die Aktion „Heiligabend nicht allein“ sehr willkommen sei, da aufgrund der Pandemie das Spendenaufkommen derzeit weit unter dem Niveau der Vorjahre absinken würde.

2021-12-16T11:00:34+01:00
NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138