Vor der Geburt2019-07-15T12:21:17+02:00

Der Informationsabend soll Ihnen die Möglichkeit geben, einen Einblick in unsere Arbeit und unsere Räumlichkeiten zu bekommen und sich persönlich davon zu überzeugen, dass Sie bei uns „In guten Händen“ sind! Der Abend / Tag beinhaltet einen Vortrag rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett durch Ärzte, Hebammen und Kinderkrankenschwestern des Marienkrankenhauses sowie die Besichtigung des Kreißsaals, der Wochenbettstation mit Familienzimmer, des Stillzimmers und des Neugeborenenzimmers. Es ist keine Anmeldung erforderlich

Wann
Jeden Montag um 19 Uhr
(nicht an Feiertagen)

Wo
Hintere Cafeteria, 5C 008,
5. Etage des Marien Krankenhauses

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung
Ohne Anmeldung

Besichtigungen, Informationsstände, Vorstellung des Teams: Die Geburtshilfe des Marienkrankenhauses lädt am Sonntag, 12.  Mai 2019, von 11 bis 17 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Die Abteilung Geburtshilfe präsentiert sich und den werdenden Eltern ein kompaktes Programm: Es werden Führungen angeboten, die Kreißsäle gezeigt und die Einrichtungen der Wochenbett- station vorgestellt. Außerdem besteht die Möglichkeit sich am Fotoshooting zu beteiligen oder sich von Clown Phillippa unterhalten zu lassen. In der Elternschule wird zudem ein Trödelmarkt angeboten.

Wann
12. Mai 2019
von 11.00 – 17.00 Uhr

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos

Ohne Anmeldung

Für werdende Mütter ist es hilfreich, sich bereits vor der Geburt aktiv mit dem Thema Stillen oder anderen Ernährungsfragen zu beschäftigen. Für einen guten Stillbeginn bieten wir bereits vor der Geburt während eines Stillinfoabends wertvolle Informationen rund ums Stillen. Wir erklären Schritt für Schritt den Weg zu einer erfolgreichen Stillbeziehung.

Folgende Themen werden unter anderen behandelt:

  • Wie funktioniert die Milchproduktion
  • Vorteile des Stillens
  • Ernährung in der Stillzeit
  • Pflege der Brust
  • Unterschiedliche Stillpositionen

Wann

Jeweils mittwochs um 18.30 Uhr
16.01. | 3.04. | 10.07. | 9.10.

Wo
Cafeteria, 5C 008, 5. Etage

Leitung
Nanja Kersebaum (Hebamme)
Maria Stamm (Kinderkrankenschwester)

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Die Teilnahme ist kostenlos

Der Kursus beinhaltet Massage-, Atem- und Entspannungsübungen und vermittelt theoretische Grundkenntnisse rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das Neugeborene.

Wann
Die Kurse beginnen in regelmäßigen Abständen

Wo
In den Räumen der Elternschule
Leitung
Hebammen des Marienkrankenhaus Schwerte
und freiberufliche Hebammen

Dauer
6 × 2 Stunden

Kosten
Die Kosten für die werdende Mutter werden von der Krankenkasse übernommen

Sonstiges
1 × pro Kursus ein kostenloser Partnerabend

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Der Kursus beinhaltet Massage-, Atem- und Entspannungsübungen und vermittelt theoretische Grundkenntnisse rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das Neugeborene.

Wann
Die Kurse beginnen in regelmäßigen Abständen
von 19.00 bis 21.00 Uhr

Wo
In der Elternschule

Leitung
Hebammen des Marienkrankenhaus Schwerte
und freiberufliche Hebammen

Dauer
6 × 2 Stunden

Kosten
Die Kosten für die werdende Mutter werden
von der Krankenkasse übernommen.
Die Partnergebühr beträgt 79,00 €.

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Der Kursus beinhaltet Massage-, Atem- und Entspannungsübungen und vermittelt theoretische Grundkenntnisse rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und das Neugeborene.

Wann
Samstags und sonntags
von 10.00 – 15.00 Uhr

Wo
In der Elternschule

Leitung
Hebammen des Marienkrankenhaus Schwerte
und freiberufliche Hebammen

Dauer
2 x 5 Stunden

Kosten
Die Kosten für die werdende Mutter werden
von der Krankenkasse übernommen.
Die Partnergebühr beträgt 79,00 €.

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Die gesamte Muskulatur wird gekräftigt und gedehnt, der ganze Körper trainiert, Atem- und Entspannungsübungen vorgestellt. Insgesamt lindert und beugt der Kursus Schwangerschaftsbeschwerden vor und fördert die Leistungsfähigkeit ab der 16. Schwangerschaftswoche.

Wann
Donnerstags von 19.15 – 20.30 Uhr

Wo
Bewegungsbad im
Marienkrankenhaus Schwerte

Leitung
Alexandra Ledić
(Hebamme und Beckenbodentrainerin)

Dauer
8 × 75 Minuten

Kosten
80,00 € (Kostenerstattung durch
die Krankenkasse möglich)
Anmeldung
In der Elternschule oder online

Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit im Leben einer Frau. Diese und die Geburt erfordern viel Kraft, Flexibilität, Ausdauer und Gelassenheit. Bei diesem speziellen Yoga haben Frauen ab der 14. Schwangerschaftswoche, auch ohne Vorkenntnisse, die Möglichkeit, spezielle Körper-, Atem- und Entspannungstechniken zu üben, um Körper und Geist zu stärken und ein natürliches Verhältnis zu sich selbst zu gewinnen (Krankenkassen anerkannt).

Termine
Freitags von 17.00 – 18.15 Uhr

18.01. – 22.03., 10 × 75 Min.

24.05. – 19.07. (außer 28.06. und 13.07., dafür Mi., 10.07. von 19.00 – 20.15 Uhr), 8 x 75 Min

11.10. – 06.12. (außer 01.11.), 8 x 75 Min.

Dienstags, 17.00 – 18.15 Uhr

16.07. – 27.08., 7 x 75 Min.

Weitere Termine auf Anfrage!

Wo
In der Elternschule, Raum K08

Leitung
Gudrun Kübber (Yogalehrerin BDY/EYU,
Zusatzausbildung für prä- und postnatales
Yoga, Krankenschwester)

Kosten
12,00 € pro Sitzung

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Gymnastik für werdende Mütter im Wasser ab der 16. Schwangerschaftswoche.

Wann

Mittwochs von 17.00 – 17.30 Uhr

Wo

Bewegungsbad im Marienkrankenhaus

Schwerte, Bäderabteilung

Leitung

Physiotherapeuten/innen des

Marienkrankenhauses

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung
Ohne Anmeldung

Seid gemeinsam aktiv – von Anfang an! Dieser Kurs fördert das Wohlbefinden von Mama und Baby, denn schon in der Schwangerschaft wirkt sich Sport positiv aus. Gezielte Übungen verbessern Deine Kraft, Beweglichkeit und Koordination und helfen Dir dabei, Schwangerschaftsbeschwerden vorzubeugen oder zu lindern. Besonderes Augenmerk liegt auf der Haltung und Beweglichkeit, aber auch die Entspannung kommt nicht zu kurz. Tausche Dich mit anderen werdenden Mamas in einer netten, kleinen Gruppe aus und hole Dir praktische Tipps für eine schöne Zeit mit Babybauch. Die Kurse bieten wie die regulären fitdankbaby ® -Kurse einen trainingsphysiologisch sinnvollen, durchdachten und abwechslungsreichen Kursverlauf für Mamas mit Babybauch ab der 14. SSW. fitdankbaby ® PRE ist eine aktive Schwangerschaftsgymnastik und ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs!

Wann
Mittwochs 17.15 – 18.30 Uhr

Wo
In der Elternschule

Dauer
8 × 75 Minuten

Kosten
80,00 €

Leitung und Anmeldung
Sandra Heindorff
sandra.heindorff@fitdankbaby.de
Tel: 0176-38364410

Termine und Anmeldung
www.fitdankbaby.de

Shiatsu heißt wörtlich „Fingerdruck“: Die japanische Massageform fördert das Wohlbefinden, löst Blockaden und sorgt so für eine Entspannung von Körper, Seele und Geist. Mit der sanften Drucktechnik per Hand, Ellenbogen und Knie wird das Energiesystem aktiviert. Die Vielfalt der Shiatsupraxis erlaubt es, bei der Wahl der geeigneten Position (in Rücken-, Seitenlage oder im Sitzen) die Bedürfnisse der schwangeren Frau zu berücksichtigen.

Wann
Termine auf Anfrage

Wo
Physikalische Therapie des
Marienkrankenhaus Schwerte

Leitung
Martina Steimel
(diplomierte Shiatsu-Praktikerin)
Margarete Januszek
(diplomierte Shiatsu-Praktikerin)

Dauer
50 – 60 Minuten

Kosten
30,00 €

Anmeldung Telefonisch
Physikalische Therapie des Marienkranken-
haus Schwerte unter 02304 – 109200

Individuelle Beratung durch eine Hebamme bei Beschwerden in der Schwangerschaft aber auch bei Fragen rund um die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich ab der 32. Schwangerschaftswoche zur Entbindung anzumelden.

Wann

1 × wöchentlich

dienstags von 8.00 – 12.00 Uhr oder mittwochs von 14.00 – 18.00 Uhr

(Terminvergabe unter 02304-109333)

Wo

Im Büro der Elternschule

Leitung
Hebammen des Marienkrankenhaus Schwerte

Anmeldung
Nur mit telefonischer Terminvergabe

Anmeldung Telefonisch
02304 – 109 333

Miteinander vertraut werden: Säuglingspflegekursus für werdende Eltern

Mit einem Baby kommen auf die werdenden Eltern viele neue Erfahrungen zu. Neugeborene haben Grundbedürfnisse, deren Erfüllung für ihr Wohlbefinden erforderlich sind. Praktische Übungen werden vorgestellt, Tipps und Anregungen gegeben, um Eltern auf das Leben mit dem Kind vorzubereiten.

Wann
Freitags von 18.00 – 19.30 Uhr
01.02. | 05.04.
07.06. | 02.08.
04.10. | 13.12.

Wo
In der Elternschule

Leitung
Laura Antoni (Kinderkrankenschwester)
Carla Voß (Kinderkrankenschwester)

Kosten
10,00 € pro Teilnehmer

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Der Bauch wächst munter, das eine oder andere zusätzliche Kilo findet seinen Bestimmungsort – und Ihre Füße tragen das Gewicht unermüdlich. Für diese Leistung haben Sie eine Extraportion Pflege verdient. Wir bieten für werdende Mütter eine podologische Komplexbehandlung an (Nägelschneiden, Hornhaut-Entfernung sowie anschließend eine kleine Fußmassage mit einer individuell ausgewählten Creme mit ätherischen Ölen).

Wann
Montags bis freitags von 08.00 – 16.00 Uhr,
mittwochs von 08.00 – 12.00 Uhr

Wo
Podologische Praxis Scharff, Ärztehaus am Marienkrankenhaus Schwerte, Goethestraße 17

Kosten
28,50 €

Anmeldung Telefonisch
unter 02304 – 9106545

Die geburtsvorbereitende Akupunktur soll zu einer leichteren Eröffnung des Muttermundes führen und wird ab der 36. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich angewandt. Dadurch soll sich die Geburt durchschnittlich um 2 Stunden verkürzen.

Wann
Mittwochs 9.00 Uhr

Wo
In der Elternschule

Leitung
Julia Tripp und Peggy Fiegenschug (Hebammen am Marienkrankenhaus Schwerte)

Dauer
ca. 30 Minuten

Kosten
Einmalig 30,00 € für alle Sitzungen,
Bezahlung im Büro der Elternschule

Anmeldung
Ohne Anmeldung

Als Erinnerung an die Zeit der Schwangerschaft fertigen wir einen Gipsabdruck von Ihrem schwangeren Bauch. Ein kleines Kunstwerk, das Sie auch selber noch weiter gestalten können…

Wann
Termine auf Anfrage

Wo
In der Elternschule

Leitung
Silvia Kneer, Bozena Lingnau (Hebammen am Marienkrankenhaus Schwerte)

Kosten
30,00 €

Anmeldung Telefonisch
unter 02304 – 109 333
In der Elternschule

Kinder zwischen 3 und 7 Jahren, die bald ein Geschwisterchen bekommen, haben in dieser Zeit viele drängende Fragen. In der Geschwisterschule werden die großen Brüder und Schwestern durch Hebammen und Kinderkrankenschwestern auf diese spannende Zeit vorbereitet. Es wird das Wickeln und Baden an Babypuppen geübt und auch die Babymassage könnte das echte Geschwisterchen schon bald erfreuen. Natürlich bekommt jede/r Teilnehmer/-in ein „Geschwister-Diplom“ überreicht. Der Kursus findet ohne Eltern statt.

Wann
1x pro Quartal mittwochs von 16.00 – 17.15 Uhr

06.02.
15.05.
10.07.
20.11.

Maximal 15 Kinder

Wo
In der Elternschule

Leitung
Adriana Morelli (Hebamme)
Alina Geitmann (Hebamme)

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung
In der Elternschule oder online

Der Brauch, für Neugeborene oder Kleinkinder einen Baum zu pflanzen, ist Jahrhunderte alt. Der Baum soll ein lebenslanger Begleiter sein, der symbolisch für Stärke, Beständigkeit, Gesungheit und Schutz steht. Mit der Gemeinschaftaktion „Babywald“ bieten die Kooperationspartner Stadtmarketing e.V., Marienkrankenhaus Schwerte und das Gartencenter Pötschke Eltern, Großeltern, Paten und Freunden der Familie die Möglichkeit, für ein Kind einen Baum als „bleibende“ Erinnerung in die Erde zu setzen. Gepflanzt werden die Bäume während eines Festes, das in jedem Jahr am letzten Sonntag vor den Herbstferien -6. Oktober 2019 – im Babywald in Villigst stattfindet.

Anmeldung:

www.stadtmarketing.schwerte.de

Kosten:

99,90€

Wir laden Sie, die Eltern und alle, die Ihnen lieb sind, zur Segnung Ihres Kindes in die Kapelle des Marienkrankenhaus Schwerte zu einer kleinen, feierlichen, rund 20 Minuten dauernden Zeremonie ganz herzlich ein. Das Segnen ist eine alte, christliche Tradition und soll die Kinder in ihr Leben hinein begleiten. Es ist ein schönes Erlebnis für Eltern und Kind, Geschwister und Angehörige. Die Segnungsfeier ist keine Taufe und unabhängig von der Religionszugehörigkeit.

Wann
Jeden 1. Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr

(02.01., 06.02., 06.03., 03.04., 08.05., 05.06., 03.07., 07.08.,04.09.,02.10.,06.11., 04.12.)

Wo
Kapelle des Marienkrankenhaus Schwerte

Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos

Ohne Anmeldung

Ansprechpartner
Ulrike Nagel, Krankenhausseelsorgerin, unter
02304 – 109-334

Wasser ist das Urelement des Lebens. Sich diesem anzuvertrauen, getragen zu werden, die Kontrolle los zu lassen, leicht und beweglich zu sein, kann in der Schwangerschaft sehr unterstützend sein. Auf der körperlichen Ebene wird die Muskulatur entspannt, die Atmung vertieft und alle Organe ange- regt. Auf der seelischen Ebene kann die werdende Mutter, indem sie sich im selben Element wie das Ungeborene bewegt, zu einem tiefen Kontakt zu sich und dem Kind kommen. Gestärkt wird so das Vertrauen zu sich selbst. Dieses Wohlbefinden überträgt sich auf das Kind, wodurch es zum Beispiel möglich ist, eine Steißlage zu korrigieren. Watsu ist eine wirksame Form der Geburtsvorbereitung, aber natürlich auch gut geeignet für gestresste Mütter.

Kontakt

Lichtschwelle | Basilissa Jessberger
Hauptstraße 47, 58730 Fröndenberg
Telefon: 02378 ­ 890530
Mobil: 0176 – 10318700
Basilissa ­Jessberger@lichtschwelle.com
www.lichtschwelle.com

Die Geburt ist eine Situation im Leben, in der wir immer an unsere Grenzen stoßen. Manchmal jedoch werden diese Grenzen überschritten. Orientierungslosigkeit und eine Identitätskrise als Frau und Mutter können die Folgen sein, obwohl der Anspruch besteht, glücklich über und mit dem Kind zu sein.Basilissa Jessberger möchte Ihnen Raum geben, dieses Gefühl zu verstehen, damit die Freude und das Glück nicht von einem schwierigen Geburtserlebnis überschattet werden. Im Wochenbett kann diese Leistung zum Teil als Wochenbettbetreuung abgerechnet werden. Ansonsten wird sie privat mit 70 € je 90 Minuten Einzelsitzung bezahlt.

Kontakt
Lichtschwelle | Basilissa Jessberger
Hauptstraße 47, 58730 Fröndenberg
Telefon: 02378 ­ 890530
Mobil: 0176 – 10318700
Basilissa
­Jessberger@lichtschwelle.com
www.lichtschwelle.com

Wenn Paare ihr Kind verlieren und zu Grabe tragen müssen, trifft sie der größte Schmerz, die größte Verzweiflung. Vor ihnen liegt ein langer Weg des Abschieds, der Trauerarbeit, der Verarbeitung und der Sinnsuche, bis sie sich wieder dem Leben öffnen können. Auf diesem Weg möchte die Referentin diese Eltern begleiten, egal wie alt die Schwangerschaft oder das Kind war.

Kontakt
Lichtschwelle | Basilissa Jessberger
Hauptstraße 47, 58730 Fröndenberg
Telefon: 02378 ­ 890530
Mobil: 0176 – 10318700
Basilissa
­Jessberger@lichtschwelle.com
www.lichtschwelle.com
NOTFALL

Zentrale Notaufnahme
Standort Goethestraße

02304 109-0

Zentrale Notaufnahme
Schützenstraße

02304 202-138