Nephrologie

Der Bereich Nephrologie wird im Marienkrankenhaus abgedeckt durch das Dialysezentrum von Dr. Okan Cinkilic und Mariam Ardebili (Ärztehaus II, Medical Center, Bethunestraße 15), das eng mit der Klinik kooperiert. Bei der Nephrologie („Nieren-Lehre“) handelt es sich um ein Teilgebiet der Inneren Medizin, das hochspezialisiert ist.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, mit Fachleuten zusammen zu arbeiten. Diagnostizieren wir Erkrankungen der Niere, ziehen wir die Fachärzte Dr. Cinkilic und Mariam Ardebili hinzu. Die Nieren sind zentrale Entgiftungsorgane des Körpers. Versagen sie, so ist der gesamte Organismus bedroht. Die so genannte Nierenersatztherapie, also die Filterung des Blutes außerhalb des Körpers, ist daher oft der einzige Weg, eine dramatische Entwicklung zu verhindern.

Die Ärzte der Praxis entwickeln konservative wie operative Maßnahmen, um die Funktion des lebensnotwendigen Organs zu stabilisieren oder wieder herzustellen. Wenn dauerhaftes Nierenversagen eingetreten ist, begleitet die Praxis Dr. Cinkilic/Ardebili Dialysebehandlungen, bereitet die Nierentransplantation vor und übernimmt die zwingend notwendige Nachsorge.

Leistungsspektrum

Primäre Nierenerkrankungen (z.B. Glomerulonephritis, interstitielle Nephritis)

sekundäre Nierenerkrankungen (z.B. diabetische Nephropathie)

Akutes Nierenversagen

Chronisches Nierenversagen

Ambulante Nachsorge von Nierentransplantationspatienten