11. Pflanzfest im Babywald

Der Babywald am Wandhofener Dinkelweg wächst und ge-deiht: Sonntag, 6. April, kommen während des 11. Pflanzfes-tes 38 weitere Bäume zu bereits 350 dort stehenden Eschen oder Maronen hinzu.

Pflanzfest-im Babywald(2.4.2014) 38 Baumpaten haben sich angemeldet, ab 11 Uhr unter Anleitung von Mitarbeitern eines Gartenbauunternehmens für ihre Kinder, Patenkinder oder Enkel Bäumchen in den Boden zu setzen. Jürgen Beyer, Geschäftsführer des Marienkrankenhaus Schwerte: „Wir betreuen das Pflanzfest nun bereits seit einigen Jahren und freuen uns, dass die Akzeptanz nach wie vor immer noch sehr hoch ist.“ Bilder vom Pflanzfest sind ab Dienstag (8.4.) in einem nach außen geschützten Bereich herunter zu laden. Erfahren Sie mehr »

www.schmerzklinik-nrw.de im Netz

Fast elf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter chronischen Schmerzen – besonders an Beinen und Rücken. Die Lebensqualität der Patienten leidet und der Schmerz entwickelt sich zum ständigen Begleiter – oft ein Leben lang.
Schmerzklinik(31.3.2014) Das Marienkrankenhaus Schwerte bietet mit der Abteilung der orthopädischen Schmerztherapie Betroffenen ein Leistungsspektrum, das über zahlreiche konservative Behandlungsmöglichkeiten wie Medikamente, Physiotherapie, Akupunktur und psychologische Methoden hinausreichen. Mit der PASHA-Methode und dem Einsatz von Schmerzschrittmachern hat sich die Abteilung von Dr. Hector de Paz weit über die Grenzen Schwertes hinaus einen Namen gemacht. Mit 2500 PASHA-Eingriffen insgesamt liegt die Schmerzklinik des Marienkrankenhauses inzwischen nach absoluten Zahlen bundesweit auf Rang 2; im Jahr werden zurzeit nirgends so viele PASHA-Katheter eingesetzt wie in Schwerte.
Nähere Informationen finden Sie unter der neuen Homepage der Abteilung www.schmerzklinik-nrw.de

Kursus für pflegende Angehörige startet

Marienkrankenhaus Schwerte bietet Training für Angehörige an: „Wer zuhause pflegt, benötigt Unterstützung und Hilfestellungen, um die Aufgabe zu meistern.“

Pflegetraining(22.03.2014) Die beiden ausgebildeten Pflegetrainerinnen Ilka Dahlbüdding und Annika Martinetz haben sich zum Ziel gesetzt, Familien bei der Aufgabe, einen Angehörigen zu pflegen, nicht allein zu lassen. „Die Pflegtrainings finden direkt am Krankenbett statt, um Tricks zu zeigen, die die tägliche Pflege deutlich erleichtern“, erklärt Annika Martinetz, wie ihre Partnerin im Hauptberuf Gesundheits- und Krankenpflegerin im Marienkrankenhaus. Erfahren Sie mehr »

Behandlungsqualität überzeugt

Qualität bestätigt: Eine schicke Urkunde bezeugt, dass die Diabetes Fußstation im Marienkrankenhaus die Rezertifizierung erneut geschafft hat.

Fußstation(8.3.2014) Unter Leitung der Gefäßchirurgen Chefarzt Dr. Holger Felcht und Ober-ärztin Frauke Weigel werden in der Fußstation Patienten wegen schwerer Entzündungen, Durchblutungsstörungen, Nervenstörungen, Verformungen des Fußskeletts als Folge von Diabeteserkrankungen behandelt. Erfolgreich. Im Zuge der Zertifizierung wurden die Behandlungsergebnisse überprüft. „Bei 27 von 28 Patienten hatten sich die Verletzungen nach sechs Monaten deutlich verbessert, drohende Amputationen wurden so vermieden“, erläutert Dr. Felcht das Ergebnis der Prüfer. Erfahren Sie mehr »

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »